Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Thüringen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Montag, 21.01.19, 10:30 Uhr


Leichter bis mäßiger, nachts örtlich strenger Frost. Örtlich Nebel.

Wetter- und Warnlage:
Am Rand eines umfangreichen Hochs über dem Balkan gelangt weiterhin recht kalte Festlandsluft nach Thüringen. FROST: Tagsüber verbreitet leichter bis mäßiger Frost zwischen -6 und 0 Grad. Nachts mäßiger, in den südlichen Landesteilen sowie im Bergland strenger Frost zwischen -5 und -11, in schneebedeckten Hochtälern der Mittelgebirge bis -15 Grad. NEBEL: Heute sowie in der kommenden Nacht örtlich Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf nur wenige Wolken. Örtlich aber Nebelfelder, die sich nur zögernd auflösen. Höchsttemperaturen zwischen -3 und 0, in Nebelgebieten und in den Kammlagen bei -6 Grad. Schwacher Wind. In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt. Temperaturrückgang auf -5 bis -11, in schneebedeckten Hochtälern der Mittelgebirge bis -15 Grad. Schwachwindig.

Am Dienstag verbreitet Sonne und nur wenige Wolken. Maximal -4 bis -1, im Bergland -6 bis -2 Grad. Schwacher Wind aus Südost. In der Nacht zum Mittwoch aufziehende Bewölkung, aber noch trocken. Tiefstwerte -7 bis -9, im Bergland bis -11 Grad. Weiterhin schwacher Südostwind.

Am Mittwoch stark bewölkt und im Tagesverlauf gebietsweise etwas Schneefall. Höchstwerte -2 bis 0, im Bergland -4 bis -2 Grad. Schwacher Wind aus Ost. In der Nacht zum Donnerstag wolkig, zeitweise etwas Schneefall. Tiefstwerte -7 bis -9, im Bergland bis -11 Grad.

Am Donnerstag einige Wolkenfelder, daraus vereinzelt etwas Schnee. Höchstwerte -2 bis -4, im Bergland bis -6 Grad. Schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Freitag bedeckt und vereinzelt etwas Schnee oder Griesel. Tiefstwerte -6 bis -8, im Bergland bis -10 Grad. Schwacher Wind aus Nordost.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, .